Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Gehfussball

Beim neuen Senioren-Sport Gehfußball stehen nicht nur die sportlichen Aspekte im Vordergrund, sondern auch die sozialen Kontakte. Egal ob neues Herz, künstliche Gelenke oder Demenz – wenn sich die Senioren zum kicken treffen, jeder ist willkommen.

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Reinhard Dowe
stellv. Kreisvorsitzender
0170 956 28 35

Gehfußball – der neue Bewegungstrend im Bereich Seniorensport für Menschen mit und ohne Demenz als mit und ohne Behinderung - kommt nun auch im Kreis Herford an.

 

Vertreter des des Kreissportbundes Herford, dem Generationentreff Enger, des FLVW Kreises Herford und dem Sportpark Enger haben gemeinsam die Interessengemeinschaft Gehfußball für den Kreis Herford gegründet, zu dem weitere Sportvereine oder Initiativen jederzeit hinzukommen können.

Bevor es auf den Platz geht und regelmäßig trainiert wird, empfehlen wir, sich mit dem Fragebogen zum Gesundheitszustand auseinander zu setzten. Denn die Gesundheit ist das Wichtigste! 

Walking Football Gehfußball – der neue Bewegungstrend im Bereich Seniorensport für Menschen mit und ohne Demenz als mit und ohne Behinderung - kommt nun auch im Kreis Herford an.

Spielregeln 
1.) Das Spielfeld: ca. 12 x 24m für 5 gegen 5 Spieler
ca. 20 x 40m für 6 gegen 6 Spieler (Ein- und Auswechseln hinterm Tor)
2.) Die Tore sind ca. 1m hoch und 3m breit
3.) Spieler: 5 gegen 5 oder 6 gegen 6 nach Spielfeldgröße
4.) Ein Spiel dauert 2 x 12 Minuten. Beim Turnier wird nur 1 x 12 Minuten gespielt.
5.) Gespielt wird mit normalen Fußbällen Größe 5
6.) Es gibt keine Torhüter und somit keine erlaubten Handspiele
7.) Es gibt kein Abseits
8.) Grätschen und Tacklings sind untersagt – also kaum Körperkontakt
9.) Der Ball darf maximal hüfthoch gespielt werden (ca. 1m)
10.) Walking Fußball ist Gehen zu jedem Zeitpunkt des Spieles. Jeder Spieler muss während der Bewegung immer einen Teil des Fußes auf dem Boden haben. Sind beide Füße in der Luft (Flugphase), so ist der gegnerischen Mannschaft ein indirekter Freistoß zuzusprechen.
11.) Verlässt der Ball das Spielfeld über Längsseiten oder berührt dort eine Bande, so ist der Ball an dieser Stelle zu positionieren. Der Ball wird eingeschossen, gegnerische Spieler müssen mindestens 3m Abstand halten.
12.) Verlässt der Ball das Spielfeld über die Torseiten, so gibt es Abstoß oder Eckball von der jeweiligen Seite. Der Ball wird eingeschossen. Auch hier mindestens 3m Abstand.
13.) Bei Regelverstoß (Laufen, Foul, Handspiel oder zu hohes Spiel) gibt es für die gegnerische Mannschaft einen indirekten Freistoß. Auch hier mindestens 3m Abstand. Gibt es einen indirekten Freistoß in einer Distanz von 3m zum Tor, so ist er 3m vor dem Tor aufzuführen.
14.) Wenn ein Tor irregulär verhindert wird, gibt es ein von der Mittellinie direkten Schuss auf das Tor. Hierbei darf kein Spieler beider Mannschaften in der Spielhälfte des betreffenden Tores sein.
15.) Nach jedem Tor wird das Spiel durch einen Anstoß vom Mittelpunkt fortgesetzt.
16.) Es gibt gelbe und rote Karten, die der Schiedsrichter verhängen kann.
17.) Ein Tor darf nicht aus der eigenen Hälfte erzielt werden. Torschüsse erst ab Mittellinie.

Copyright 2020 FLVW | Kreis Herford
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.