Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Arbeitstagung: Der Kinderfußball wird neu ausgerichtet

Arbeitstagung der Jugend

Die Arbeitstagung der Jugendfußballer im Hiddenhauser Hotel Freihof dauerte länger als gewöhnlich. Grund war die Spielreform bei den Jüngsten von der U6 bis zur U11. Bei den Minis werden jetzt regelmäßig Fußball-Festivals ausgespielt. Auch bei der F-Jugend gibt es drei Gruppen, in denen 20 Mannschaften die neuen Spielformen umsetzten. In dieser Saison bietet der FLVW Kreis Herford auch noch den normalen Spielbetrieb an, der soll zur kommenden Saison wegfallen.

“Die Spielformen auf Kleinfeldern und mit altersgerechten Torgrößen sorgen für eine stärkere Einbindung der Spieler und durch die geringe Anzahl an Spieler pro Feld bekommt jedes Kind mehr Ballkontakte”, nennt Thorsten Wolff die wichtigsten Faktoren. Ein wichtiger Grund der Änderung, die vom DFB vorgegeben wird, ist, dass alle Kinder mehr Spielanteile bekommen sollen und dazu gehören. “Erlebnis statt Ergebnis” ist dabei eins von sieben allgemeinen Spielprinzipien, zudem sollen das Coaching und die Reize von außen minimiert werden. Die Teamgröße und die Spielfeldgröße wachsen ab jetzt mit der Entwicklung der Kinder und Mädchen und Jungen sollen gemeinsam spielen. “Es geht wieder mehr um die Kinder”, betont Wolff. Holger Tietjens vom Kreissportgericht mahnte FairPlay und miteinander an: “Wir hatten zuletzt sehr viele Verhandlungen mit Eltern und Trainern, nur wenige mit Spielern, das bereitet uns schon einige Sorgen.”

Die langjährigen Funktionäre Olaf Biermann, Ronny Greiner und Bernd Aukthun wurden vom Ehrenamtsbeauftragten Wolfgang Berg mit dem silbernen Verbandsehrenzeichen ausgezeichnet. Er hielt ein flammendes Plädoyer für die Wertschätzung der Ehrenamtlichen.

In den Satzungen und Durchführungsbestimmungen gab es nur kleinere Änderungen, so können Spiele jetzt mit Zustimmung des Gegners bis zu zwei Wochen nach hinten verlegt werden. “Ab der kommenden Saison wird es dann keine ausgedruckten Spielerpässe mehr geben, das wird alles nur noch online verfügbar sein”, erklärte Benjamin Büschenfeld als Koordinator Spielbetrieb. Er verzeichnete einen kleinen Zuwachs an Mannschaftsmeldungen im Jugendbereich. Von der A- bis zur D-Jungend wird wie gewohnt erst die Qualirunde gespielt, bevor die Einteilung in die Kreisliga A und B erfolgt. Die B- und C-Juniorinnen spielen gemeinsam mit den Bielefelder und Lemgoer Mannschaften in einer Staffel. Die Hallenkreismeisterschaft wird Wunsch der Vereine für die E- und F-Jugend geplant, wobei Markus Barmeier, der Vorsitzende im Kreisjugendausschuss betonte, dass die Austragung aufgrund von Corona- und Energiekriese ungewiss sei.

Kreispokal

A-Jugend: JSG Bünder SV/TuS Dünne - VfL Holsen, VfL Herford - SC Herford, TuS Bruchmühlen - SG FA Herringhausen/Eickum; SC Löhne-Obernbeck - JSG Hücker-Aschen/Dreyen (alle 17. August), VfL Mennighüffen - JSG Exter/Vlotho (22. August)

B-Jugend: SC Enger - SV Rödinghausen (17. August), SV Löhne-Obernbeck - FC RW Kirchlengern, VfL Holsen - VfL Mennighüffen, JSG Hücker-Aschen/Dreyen - TV Elverdissen, SC Herford - Bünder SV, SV Enger-Westerenger - TuS Bruchmühlen, VfL Herford - SG FA Herringhausen/Eickum (alle 24. August), FC Löhne-Gohfeld - JSG Hiddenhausen, JSG Hunnebrock/Bustedt/Dünne - JSG Exter/Vlotho/Wüsten (31. August)

C-Jugend: TuS Dünne - FC RW Kirchlengern, JSG Hiddenhausen - SV Löhne/Obernbeck, SC Herford - SV Enger-Westerenger, TV Elverdissen - JSG Hunnebrock/Bustedt, FC Löhne-Gohfeld - SC Enger, SG FA Herringhausen/Eickum - VfL Mennighüffen (alle 17. August), VfL Herford - JSG Hücker-Aschen/Dreyen (23. August), TuS BaWa - JSG Exter/Vlotho, TuS Bruchmühlen - Bünder SV (beide 24. August)

D-Jugend: SC Enger - SV Enger-Westerenger (23. August), FC Exter - JSG Hunnebrock/Bustedt, JSG Kirchlengern/Stift/Kloster - JSG Hücker-Aschen/Dreyen, JSG Hiddenhausen - VfL Holsen, FC Löhne-Gohfeld - Bünder SV, SC Herford - SG FA Herringhausen/Eickum, TV Elverdissen - SV Rödinghausen, TuS GW Pödinghausen - TuRa Löhne (alle 24. August), SV Löhne/Obernbeck - VfL Mennighüffen (7. September), TuS Bruchmühlen - TuS Dünne (14. September)

 

Die langjährigen Funktionäre Olaf Biermann, Ronny Greiner und Bernd Aukthun wurden vom Ehrenamtsbeauftragten Wolfgang Berg mit dem silbernen Verbandsehrenzeichen ausgezeichnet.

Zurück

Copyright 2022 FLVW | Kreis Herford
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.