WGE-Mädchen sind Vize

von Yvonne Gottschlich (Kommentare: 0)

Die Mädchen des Widukind-Gymnasiums Enger verloren das Endspiel um die Schulfußball-Bezirksmeisterschaft in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002 bis 2004). Sie unterlagen dem Gymnasium Verl 0:10 (0:4). "Das Ergebnis ist leider deutlicher als das Spiel, wir hatten unsere Chancen und hätten einen Treffer verdient gehabt", meinte Lehrer Benno Meyndt. Es spielten Charlotte Theil, Sonja Richter, Cindy Haffner, Carina Bartkowski, Laura Hartlieb, Ronja Rathmann, Lea Saager, Isabell Siekmann, Antonia Theil und Julia Bergmann. Betreut wurde das Team von Benno Meyndt und Sina Maack.

In der Wettkampfklasse III der Mädchen gewann das Ratsgymnasium Bielefeld 6:1 gegen die P.A.-Böckstiegel-Gesamtschule Werther. Bei den Jungen setzte sich das Grabbe-Gymnasium Detmold in der Wettkampfklasse III 11:2 gegen das Max-Planck-Gymnasium Bielefeld durch, die Hans-Ehrenberg-Schule Bielefeld gewann in der Wettkampfklasse II 6:3 gegen die Geschwister-Scholl-Realschule Gütersloh.

Die Sieger fahren zum Landesfinale.

Zurück

Einen Kommentar schreiben