Stützpunkt in der Endrunde um die Westfalenmeisterschaft

von Yvonne Gottschlich (Kommentare: 0)

Die U14/U15 des heimischen DFB-Stützpunktes Kreis Herford konnte sich vergangenen Donnerstag auf der Sportanlage Lippstadt mit drei Siegen souverän für die Endrunde der besten 8 qualifizieren. Die Mannschaft von Stützpunkttrainer Ronny Greiner gewann dabei gegen die Kreise Soest (3:0), Minden/Lübbecke (2:1) und Höxter (1:0). Dabei zeigte man in allen drei Spielen eine starke Leistung, die für die Endrunde einiges versprechen lässt.

Der erste Gegner steht mit dem Kreis Gelsenkirchen/Herne bereits fest. Je nach Tabellenkonstellation ergeben sich zwei weitere Spiele für die Herforder. Gespielt wird am 29.05./30.05.2018 in der Sportschule Kaiserau.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben