Spielen, toben, kicken, Spaß haben

Der Kreispsortbund Herford und FLVW Kreis Herford haben beim 2. Aktionstag "Fußball im Kindergarten" viele strahlende Kinderaugen gesehen. Elf Einrichtungen aus Bünde und Enger waren dabei und verlebten einen bunten und sportlich sehr abwechslungsreichen Tag. Zusammen mit den Vereinen SC Enger, SV Enger-Westerenger, TuS GW Pödinghausen, TG Ennigloh und TVC Enger wurde an zwölf Stationen alles rund um Fußball und Bewegung ausprobiert.

"Der erste Aktionstag in dieser Form im Jahr 2017 kam sehr gut bei allen Beteiligten an, das war für uns das Zeichen, hier weitere Angebote zu schaffen", sagt Andreas Blume vom KSB Herford. Wir haben Kleinigkeiten verändert, die Stationsform wurde beibehalten, denn so konnten sich alle ausprobieren", sagte Holm Windmann, Koordinator Schule, Sportverein, Kita beim FLVW Kreis Herford. Rund 170 Kinder die im Sommer zur Grundschule wechseln, durchliefen mithilfe der 20 Sporthelfer vom Widukind-Gymnasium die Stationen. Neben vielen verschiedenen Aufgaben rund um das Fußballspiel gab es auch Entspannungsübungen und Spielecken. Gleichgewicht und Koordination waren ebenso gefragt wie dribbeln, laufen und schießen. Denn natürlich wurden fleißig Tore erzielt. Dazu gab es einen Ballschule von den Trainern des DFB Mobils. Edeka Wehrmann stellte das Obst für die Pause zur Verfügung, das Sporthaus Fistelmann schenkte jeder Einrichtung einen Ball, damit die Kinder die neuen Übungen auch im Kindergarten ausprobieren und üben können.

Als Fortsetzung gibt es am 7. Juli noch den großen Qualifizierungstag im Kreis Herford, bei dem alle Erzieher und Kindergärtner eingeladen sind, an den Kurzschulungen des Verbandes teil zu nehmen.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben