2005er Stützpunkt gewinnt in Delbrück

von Yvonne Gottschlich (Kommentare: 0)

Der Stützpunktjahrgang 2005 hat ein sehr stark besetztes Sichtungsturnier in Delbrück gewonnen.

In der Vorrunde musste sich das Herforder Team erst finden, verlor 1:2 gegen Paderborn (u13) und spielte 1:1 gegen den Stützpunkt Arnsberg. Mit dem 5:1-Sieg gegen Lage/Detmold sicherte sich das Team von Markus Drawert und Minnet Cakmak den zweiten Platz. 

In der Zwischenrunde lief es besser: 2:2 gegen den Stützpunkt Paderborn, 4:0 gegen Lemgo und 2:1 gegen Soest. Somit zog die Mannschaft in das Endspiel ein. Gegen STP Lippstadt blieb es torlos, so dass die Entscheidung um Neunmeterschießen fiel, hier gewannen die Herforder mit 2:1. 

Es spielten: Felix Brinkmann, Simon Brezina, Patrick Domgjoni, Altin Ebibi, Tim Brinkjost, Merlin Bachmann, Enes Cicek, Maximilian Wagner, Lukas Hasse, Damian Bittner, Philipp Walther.

Zurück

Einen Kommentar schreiben