Endrunde für 20 Mannschaften

von Yvonne Gottschlich (Kommentare: 0)

Endlich! Seit Anfang November sind die Fußball-Jugendmannschaften in der Halle aktiv und haben fleißig Punkte für die Volksbank-Hallenkreismeisterschaft gesammelt. An knapp einhundert Spieltagen in allen Altersklassen zusammen wurde in den Hallen gespielt. Auch für die Reserveteams hat der Kreisjugendausschuss eine Hallenrunde ausgespielt. Die besten vier der fünf Altersklassen spielen am kommenden Wochenende in der Sporthalle der Olof-Palme-Gesamtschule um den Titel: Hallenkreismeister.

HIER der Spielplan: SPIELPLAN

Am Samstag um 14 Uhr beginnen die D-Junioren von SV Löhne-Obernebck, der Vorjahressieger SG FA Herringhausen-Eickum, JSG Bünde-Kirchlengern und SV Rödinghausen im Modus Jeder-gegen-Jeden. Ab 14.30 Uhr spielen die vier C-Juniorinnen Teams von TuRa Löhne, SC Enger, Herforder SV (Titelverteidiger) und TuS Bruchmühlen mit. Gegen 17 Uhr werden die beiden neuen Kreismeister dann geehrt. „Wir freuen uns auf eine spannende und stimmungsvolle Endrunde“, ist Markus Barmeier, Vorsitzender des Kreisjugendausschusses guter Dinge.

Am Sonntag spielen ab 10 Uhr die D-Juniorinnen, die F- und die E-Junioren in der Halle in Lippinghausen. Der Herforder SV möchte seinen Titel bei den D-Juniorinnen gegen TuS Bruchmühlen, SC Enger und TuRa Löhne gerne verteidigen. Ab 10.30 Uhr steigen die F-Junioren von SG FA Herringhausen-Eickum, JSG Hiddenhausen, Bünder SV und TuRa Löhne ins Turnier mit ein. Ab 11 Uhr kommen auch noch die E-Junioren von SC Herford, TuS Dünne und TuRa Löhne hinzu, um Titelverteidiger SG FA Herringhausen-Eickum heraus zu fordern. „Das wird mitreißend, wir hoffen auf gute Stimmung und viel Spaß“, sagt Benjamin Büschenfeld, Koordinator Spielbetrieb beim FLVW Kreis Herford. Die Siegerehrung findet ab 14.30 Uhr mit allen Teams gemeinsam statt.

Für das Leibliche Wohl sorgt die Jugendabteilung des VfL Holsen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben