DFB-Trainerkurzschulung Torwarttraining

von Yvonne Gottschlich (Kommentare: 0)

Sinnvolles Torwarttraining ist die Grundlage für gute Torwartleistungen im Spiel. Da sich das Torwartspiel in den letzten Jahren stark verändert hat, muss modernes Torwarttraining auf diese Veränderungen reagieren und sie zum Trainingsinhalt machen. Bei der Umsetzung ist die Kreativität des Torwarttrainers gefordert. Der FuL-Kreis Lemgo zeigt alle Trainerinnen und Trainer von der D- bis zur A-Jugendmannschaft im Rahmen der DFB-Kurzschulung „Torhütertraining für D- bis A-Junioren“, wie in verschiedenen Trainingsschwerpunkten mit geeigneten Übungen abwechslungsreich trainieren werden kann.

Am Samstag, 26.05.2018 findet die DFB-Kurzschulung in der Zeit von 9:00 Uhr bis 14:15 Uhr auf der Sportanlage vom TuS Ahmsen (Adresse: Am Sportplatz, 32107 Bad Salzuflen) statt. Als Referent wird Christian Hoffmann vom FLVW durch die Fortbildung leiten. Zielgruppe der Kurzschulung sind alle Trainerinnen und Trainer von der D- bis zur A-Jugendmannschaft.

Im Mittelpunkt steht die entwicklungsgerechte Grundausbildung der Torhüter. Vorrangiges Ziel ist das altergerechte Erlernen und Verbessern der Torhüter-Techniken. Nach einer kurzen theoretischen Einführung geht es nach einer kurzen Pause mit einem Praxisteil (Koordination) für die Teilnehmer auf den Platz. Nach diesem Teil werden Torwartspezifische Techniken mit Demo-Torhütern gezeigt und erörtert. Im Anschluss wird es ein Feedback und die Fortbildungszertifikate geben.

Mitzubringen ist Sportkleidung und Schreibmaterial. Die Veranstaltung wird für die Trainer C-Lizenz mit 6 Übungseinheiten angerechnet.

Um vorherige schriftliche Anmeldung bis zum 24.05.2018 wird unter daniel.hollensteiner@flvw-lemgo.de gebeten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben